fbpx
TAVANI_Roadshow

TAVANI Roadshow

Jeder der beruflich weiter kommen möchte weiß, dass ein persönlicher Kontakt unabdingbar ist. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen gemeinsam mit meiner Freundin, Avani und dem Wohnmobil Corona-Konform – mit Abstand uns Maske – ein paar gewerbliche Verkäufer zu besuchen und persönlich kennen zu lernen. 

Am Samstag ging es von Ingolstadt nach Nürnberg. Unser erster Stop war bei DDL Pfotenstern  außerhalb von Nürnberg. Dina hat vor einigen Jahren begonnen, Halsbänder, Leinen, Geschirre und ihr Steckenpferd, Maulkörbe aus BioThane® selbst herzustellen. Sie hat einen eigenen kleinen Laden und fertig die Produkte auch auf Maß an. Wir haben sofort gemerkt, dass sie ihre Arbeit liebt und mit Leidenschaft die Produkte herstellt. Avani und Frauchen haben sich dann auch direkt für ein Geschirr nach Maß entschieden. Dina achtet sehr auf die Herkunft der Materialien und würde als Verkäuferin perfekt zu TAVANI passen. 

Am nächsten Tag ging es dann weiter nach Bamberg. Eine wunderschöne Stadt! Da wir Sonntags keine Termine wahrnehmen konnten, haben wir eine Stadtführung á la Escape Room mit einer App gemacht. Montag Vormittag haben wir dann Melissa in Wiesengiech, unweit von Bamberg getroffen. Mit Ice Loop Design hat sie eine tolle Marke für selbstgemachte und individuelle Halsbänder und Leinen aufgebaut. Seit 2013 näht sie nebenberuflich besondere Halsbänder für besondere Hunde. Sie hat sich vor allem auf Neopren bestickte Halsbänder spezialisiert. Wir sind sehr begeistert von ihrer Arbeit und hoffen sie bald auf TAVANI als Verkäuferin begrüßen zu dürfen.

Auf unserem Weg sind wir dann noch spontan zu Adi.Works. Völlig überrascht über die Unscheinbarkeit des Unternehmens, durften wir uns im Laden im hinteren Teil des Hauses umschauen. Neben hochwertigen Kauartikeln konnten wir auch die selbst hergestellten Lederhalsbänder und Leinen bestaunen. Natürlich durfte Avani sich dann auch noch eine Kleinigkeit aussuchen, die Frauchen ihr spendierte. Sie entschied sich für die kleinen Rinder-Trainingshappen 😉

Nach bereits drei erfolgreichen Terminen mit vielen Eindrücken, tollen Persönlichkeiten und hilfreichen Informationen ging es für uns weiter nach Wetzlar. Dort machten wir eine kleine Pause, bis wir am Dienstag nach Fritzlar fuhren. Eine Stadt voller Überraschungen! Tolles Fachwerk einen sehr schönen Marktplatz und einen Wohnmobilstellplatz an der Turmmauer unweit des Zentrums. 

Am Nachmittag haben wir dann Fines Glück einen Besuch abgestattet. Im Laden haben wir uns gleich sehr wohlgefühlt: Holzboden, persönliche Beratung und eigene Produkte – Avani wurde natürlich auch direkt bestochen 😉
Auch hier steckte eine Tolle Idee hinter dem Konzept. Der eigene Hund wurde krank, Tierärzte ratlos und direkt mit der Chemie-Keule – “Das muss auch anders gehen” erzählte uns Inhaber Reiner Reinemer. Zusammen mit einem Hersteller haben sie eine BARF-Wurst für die gesunde Ernährung ihrer drei  sanften Riesen (Neufundländer :))entwickelt und haben ihren Traum vom eignen Laden für Haustierprodukte, mit Fokus auf hochwertigen Produkten und selbst hergestellten Leckereien in die Tat umgesetzt. Das Konzept läuft so gut, dass ein Franchise-System aufgebaut wird. Wir sind begeistert und freuen uns auf eine mögliche Zusammenarbeit 🙂

Am letzten Tag unserer Roadshow ging es weiter Richtung Gerstungen/Thüringen. Auf einem gemeinsamen Spaziergang mit den Hunden haben wir uns mit Vanessa von tierisch unterwegs getroffen. Auch sie ist eine sympathische Gründerin mit Herz und Leidenschaft für ihre Produkte. Mit ihrem Label stellt sie individuelle Halsbänder und Leinen aus Kletterseilen, Leder und BioThane® her. Nur von ihr ausgesuchte und selbst getestete Materialen werden bei ihr verarbeitet. Hält das Material ihrem hohen Anspruch stand – wird es verarbeitet. Das spricht sehr für ihre Bekanntheit und hohe Kundenzufriedenheit. Ich freue mich sehr auf unsere Kooperation – wie das ganz aussehen wird, erfahrt ihr bald 🙂

Wir haben auf unserer Tour durchweg tolle Gründer und Unternehmer kennengelernt, die voll und ganz hinter ihren Produkten stehen und viel Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit, Individualität und Kundenzufriedenheit legen. Jeder von ihnen hat seinen ganz eigenen Stil und liebt seine Tiere – weshalb die Ideen und Produkte auch zu Stande kamen. Die Tour hat mich persönlich sehr viel weitergebracht und mich auch auf dem Weg bestärkt, einen Online-Marktplatz aufzubauen, der sich vor allem bei den gewerblichen Verkäufer durch Qualität, Exklusivität und Individualität von den bisherigen Marktplätzen abhebt.

 

Werbung – Namensnennung

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on print
Share on email
Share on xing

Registrierung

  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • TAVANI.de ist aktuell nur in Deutschland verfügbar.
  • Dein Passwort sollte mindestens 8 Zeichen haben sowie Zahlen und Sonderzeichen enthalten
  • Dein Passwort sollte mindestens 8 Zeichen haben sowie Zahlen und Sonderzeichen enthalten
  •  
    Anzeige der Passwort-Stärke
  • Wähle zwischen privat-, oder gewerblicher Nutzer oder ob du ein Konto für ein Tierschutzverein anlegst
  •  
  •  
  •  
    Anmelden | Passwort vergessen

Anmelden